logo GPS-Auswertung

Das etwa handygroße Etrex-Vista von Garmin, ein GPS-Navigationsgerät, erstellt (bei freier Sicht nach oben) im Laufe einer Gehstunde hunderte von Datenreihen (Längengrade, Breitengrade, Höhe, Uhrzeit, zurückgelegte Wegstrecke usw.). Dieser riesige Datensalat kann z.B. über ein Programm wie Excel ausgewertet und in Grafiken umgesetzt werden. Da schon dichteres Laubwerk eines Waldes den Satellitenempfang beeinträchtigt, kann es natürlich zu mehr oder weniger bedeutenden Fehlern in den Darstellungen kommen. Die hier vorgestellten Auswertungen können also keinen Anspruch auf wissenschaftliche Genauigkeit erheben. Unabhängig davon sind die beschriebenen Wanderungen nicht so steil, wie sie auf den Höhenprofilen erscheinen; dies ist natürlich eine Frage des verwendeten Maßstabes und dient der besseren Herausarbeitung des Profils. Um die Karten auf eine Bildschirmseite zu bringen, sind die Wegbeschreibungen in der Regel deutlich weniger detailliert als es die vom Gerät gelieferten Daten eigentlich ermöglichen würden. Man sollte sich bei seinen Routenplanungen also weiterhin auf die im Fachhandel erhältlichen Wanderkarten verlassen.

Über die Buttons und findet man bei den bislang vermessenen Touren zu den GPS-Auswertungen.